Unkai, Wien

unkai5“Man gönnt sich ja sonst nix“, dachten wir uns und statteten dem Unkai im noblen Wiener Grand Hotel einen Besuch ab.

Naja, so ein bisschen knausrig waren wir dann schon und haben unseren Tisch wieder einmal über delinksi.at gebucht – ein Tipp für alle, die sich Sushi in exquisitem Ambiente gönnen, jedoch nicht ganz so tief in die Tasche greifen möchten.

Das Unkai befindet sich im siebten Stock des Wiener Grand Hotels am Ring. Das Ambiente ist ein Mix aus asiatischen Stoffen und Möbeln, die angeblich teilweise extra aus Japan eingeflogen wurden, und modernen, schnörkellosen Elementen. unkai8
Zusätzlich zum Hauptrestaurant gibt es die Möglichkeit, einen privaten Essbereich zu buchen oder sogar in einem der zwei traditionellen japanischen Tatami-Räumen zu speisen. Hier wird das Essen wie bei traditionellen japanischen Kaiseki- bzw. Tee-Zeremonien von Servierpersonal in Kimonos serviert.

Wir waren an einem Sonntag Abend im Unkai und – mit Ausnahme einer japanischen Touristenfamilie – offenbar die einzigen Gäste. Gleich am Eingang wurden wir von einer Japanerin im grauen Seidenkimono höflich in Empfang genommen und zu unserem Tisch geführt. Dem Service im Unkai merkt man die Preisklasse des Restaurants sofort an. Unsere Bestellungen wurden allesamt korrekt und prompt ausgeführt.

Die Karte im Unkai ist ziemlich umfassend und enthält neben den altbekannten Sushi- und Sashimi-Klassikern auch zahlreiche andere japanische Gerichte wie Reis-, Nudel- und Fleischgerichte. Hier werden auch diejenigen fündig, die nicht so auf rohen Fisch stehen!

unkai1Unser Dinner begann mit einem Gruß aus der Küche – ein marinierter Tofuwürfel, der in einem kleinen Schälchen serviert wurde. Obwohl wir uns sowas vermutlich nicht bestellt hätten, war es zugegebenermaßen doch ziemlich lecker! Im Anschluss entschieden wir uns für ein kleines Moriwase (gemischtes Sushi-Set) sowie – gemäß unserer Vorliebe für Signature Dishes – die Unkai Maki, eine Futo-Maki Rolle mit Gurke, Weißfisch, Riesengarnele, Avocado, Eierstich und Lachsflocken um nicht ganz günstige 30 Euro.

Gleich beim ersten Durchstöbern der Karte sprang uns allerdings etwas ins Auge, das uns die ganze Zeit über beschäftigte: Seeigel-Maki (obwohl Tintenfisch-, Jakobsmuschel- oder Wellhornschneckenmaki Probierfreudige  wohl auch jubeln lassen). Nach langer Überlegung und reichlich Zuspruch von Priska beschlossen wir, uns eines davon als Nachspeise zu bestellen.
Unser Urteil: interessant … im wahrsten Sinne des Wortes :). Caroline war weniger begeistert, sie ist ein bisschen empfindlich, wenn Speisen eine seltsame Konsistenz haben. Die rote Seeigel-Masse erinnerte sie leider zu stark an die Affengehirne in Indiana Jones und der Tempel des Todes. Die generell mutigere Priska fühlte sich prompt in einen der Griechenland-Urlaube ihrer Kindheit zurückversetzt – erinnert der Geschmack des Seeigel-Makis doch ganz stark an den Geruch der kleinen stacheligen Tierchen. Die Konsistenz fand auch sie gewöhnungsbedüftig, konnte dem Ganzen aber auch eine witzige Note abgewinnen.

unkai3 unkai7

Alles in Allem: die Qualität im Unkai stimmt absolut und es gehört zurecht zu einer der Top-Sushi-Adressen Wiens. Der Fisch ist butterweich und geschmacklich fast nicht zu überbieten. Die Karte bietet allerlei interessante Fisch- und Meerestiersorten, die man nicht so häufig findet. Allerdings würden wir uns in Punkto Experimentierfreudigkeit und Geschmackskombinationen ruhig ein wenig mehr innovativen Geist wünschen.
Das Unkai sei allen Sushi-Gourmets also wirklich wärmstens ans Herz gelegt – die Preise sind jedoch wirklich ganz schön gesalzen und zu zweit rund 70 Euro fürs Essen auszugeben, ist sicherlich nicht alle Tage drinnen!

Wasabi: perfekt
Ingwer: sehr lecker und ausreichend

Unkai Restaurant im 7. Stock

Kärntner Ring 9, 1010 Wien

Tel: +43 (1) 515 80 – 9110

Öffnungszeiten: Mittag Dienstag-Sonntag: 12:00 – 14:30, Abend Montag-Sonntag: 18:00 – 22:45

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s