Sticks’n’Sushi Kopenhagen

20160721_190051_resizedKopenhagen – eine Stadt, die kulinarisch neue Standards setzt: mit 15 Michelin-Stern-ausgezeichneten Restaurants, darunter sogar eines, das viermal zum besten Lokal der Welt gewählt und ein weiteres, das dieses Jahr mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. Wir versuchen hier jedoch etwas völlig Neues für Euch – Restaurant-Ketten-Sushi! Denn in Kopenhagen darf man das, Kopenhagen ist anders: hier gibt es laut Reiseführern und BewohnerInnen nahezu kein schlechtes Essen (und auch kein billiges :-)). Wir machen also die Probe aufs Exempel und wählen ein hochklassigeres, aber dennoch Ketten-Sushi, das Sticks’n’Sushi.

Continue reading

Henssler & Henssler Hamburg

20160519_204328_resizedWer im deutschsprachigen Raum ‚Sushi’ sagt, muss automatisch auch ‚Henssler’ sagen. Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis wir euch hier das Henssler & Henssler in Hamburg präsentieren können. Nach unserem ersten Besuch im Jahr 2013 verschlug es uns jetzt wieder in die wunderbare Hafenstadt an der Alster und wir kehrten zum zweiten Mal in dem 2001 eröffneten Restaurant ein.  Steffen Henssler ist mittlerweile ja nicht nur Koch, sondern genießt aufgrund etlicher TV-Shows und von ihm verfassten Bücher schon Promi-Dasein. Was jedoch nicht alle wissen: Steffen war der erste Deutsche, der als Koch seinen Abschluss als „Sushi Meister“ in einer von Japanern geführten Akademie in LA machte. Finanzieren konnte er das mit dem Geld aus einem Lottogewinn.

Continue reading

Shiki Wien

IMG-20160217-WA0002Das „Shiki“ – zu deutsch „Vier Jahreszeiten“ aber auch „dirigieren“ (Besitzer ist der Dirigent und Violinist Joji Hattori) – verspricht authentische japanische, aber dennoch innovative Küche gepaart mit europäischen Akzenten im ersten Bezirk in Wien. Neben einer Bar bietet das 2015 eröffnete Lokal auch eine etwas legerere Brasserie und einen noblen Fine Dining Bereich. Grund genug für uns, diese hochgepriesene Sushi-Stätte mal selbst unter die Lupe zu nehmen. Continue reading

Unkai, Wien

unkai5“Man gönnt sich ja sonst nix“, dachten wir uns und statteten dem Unkai im noblen Wiener Grand Hotel einen Besuch ab.

Naja, so ein bisschen knausrig waren wir dann schon und haben unseren Tisch wieder einmal über delinksi.at gebucht – ein Tipp für alle, die sich Sushi in exquisitem Ambiente gönnen, jedoch nicht ganz so tief in die Tasche greifen möchten. Continue reading

Kai Bar, Zürich

kai2Zürich – die Stadt des Luxus, der Banker, des atemberaubenden Panormas und natürlich auch des kulinarischen Genusses. Da dauerte es natürlich nicht lange, bis wir uns auf dieses teure Pflaster zum Sushi-Verkosten begaben. Unsere Wahl fiel auf die Kai Bar in Zürich Lessing, direkt an der Sihlpromenade. Der Name „Kai“ kommt aus dem Japanischen und bedeutet soviel wie „zusammen kochen“ und auch „miteinander teilen“ – und hier ist der Name tatsächlich Programm: in einer noblen Showküche wuseln drei Sushimeister gekonnt herum, jeder Handgriff sitzt perfekt – und dankenswerterweise teilen die drei ihr Können mit den hungrigen Gästen der Bar.  Continue reading

Vox, Berlin

Vox (2)Das Vox im Grand Hyatt Hotel Berlin ist klarerweise keines jener Restaurants, in das es einen tagtäglich verschlägt. Und so war es auch bei uns ein glücklicher Zufall, der uns eines Abends in Berlin an dieses noble Plätzchen führte: die Kreditkarte des frisch gebackenen Ex-Mannes einer Dame aus unserer Runde :-)! Alleine schon die noble Adresse ließ also die Erwartungen steigen.

Continue reading